Startseite arrow Rodeln

Rodeln


4 Rodelbahnen, eine Schlauchbobbahn und eine Zifpelbobbahn laden zur rasanten Talfahrt ein und ein geselliger Hüttenabend vor der Abfahrt hat schon so Manchem den Mut verdoppelt.
Der Spass auf zwei Kufen ist schon tagsüber eine Riesen-Gaudi – ein abendlicher Rodelausflug hat aber seinen ganz besonderen Reiz. Die Rodelbahnen im PillerseeTal sind alle beleuchtet und somit auch am Abend zu benützen. Bevor man allerdings in die warmen Stuben am Berg einkehrt, heisst es aber: "Hinauf auf den Berg" –  die Sportlichen per pedes, die etwas Fauleren bevorzugen den Taxitransport, der bei einigen Rodelbahnen möglich ist.



Rodelbahn "Direttissima" Fieberbrunn

2,5 km lang, täglich bis 24 Uhr beleuchtet, Aufstieg über den Pletzergraben zur Jausenstation Hochkogel, Gehzeit ca. 1,5 Stunden oder mit dem Rosenegg Abschlepper Montag, Mittwoch, Freitag und Samstag 17-21 Uhr und Sonntag 12-16 Uhr möglich, Auffahrt auch mit dem Taxi möglich

 

Rodelbahn Hochfilzen

1,5 km lang, tägl. bis 24 Uhr beleuchtet, Aufstieg ab Hotel Warmingerhof (Skilift) zur Jausenstation Hoametzlhütte, Transfer per Skidoo möglich

 

Rodelbahn St. Jakob

1 km lang, tägl. bis 23 Uhr beleuchtet, Aufstieg ab Kröpfl-Liftstadl




Rodelbahn Waidring


2 km lang, tägl. bis 24 Uhr beleuchtet, Aufstieg vom Parkplatz Weißbach zum Gasthof Oberweissbach, Auffahrt mit dem Rodelshuttle von Di.-Sa. von 18-21 Uhr möglich.



Zipfelbobbahn Oberweissbach


Leihgebühr Euro 3,00. Gesamte Bahn von der Terrasse des Alpengasthofes einsehbar.




Schlauchbob-Bahn Waidring

beim Brandtnerhof in Strub, 350 m lang, tgl. bis 22 Uhr beleuchtet,



Rodel-Highlights & Infos


4 Rodelbahnen mit Rodelverleih

Hüttenabende und Transfer möglich

1 Schlauchbob-Bahn


ACHTUNG! Die Bahnen können nur bei entsprechender Schneelage präpariert werden!